Erfahrungen austauschen und neue Lernwege nutzen in den
Führungskräfte Foren und Praxisseminaren des Behörden Spiegel


Change Management in Behörden
Veränderungsprozesse erfolgreich vorbereiten, gestalten und strukturiert durchführen
Gegenstand des Seminars

Spätestens seit der einsetzenden Globalisierung kann jeder feststellen, dass die Welt sich radikal und schnell verändert hat und sich weiter verändern wird. Dies gilt gleichermaßen auch für den öffentlichen Dienst…

Wenn wir Change Management als ein vorausschauendes systematisches Planen, Steuern und Verändern von Strukturen und Prozessen sowie als eine laufende ganzheitliche Weiterentwicklung definieren, dann taucht die Frage auf, wie initiiere ich solche Projekte und wie kann ich notwendige Veränderungen in eine bestehende Organisation erfolgreich implementieren. Change Management stellt dabei den Menschen in den Mittelpunkt, was bedeutet, dass die betroffenen Beschäftigen mit einbezogen werden müssen. Ziel ist es,  neue Vorstellungen, Arbeitsweisen oder Abläufe gemeinsam zu gestalten, zu bestimmen und in den zukünftigen Arbeitsalltag „einzubauen“.

Es bleibt auch festzustellen, dass eine Vielzahl solcher angestoßenen Projekte ihre gesteckten Ziele nicht erreichen. Darum will dieses Seminar neben dem Vermitteln von Basiswissen, in gemeinsamer Arbeit Risikofaktoren für ein Scheitern herausarbeiten und gleichzeitig einen „Werkzeugkoffer“ anbieten, um durch gezielte Maßnahmen die Wahrscheinlichkeit eines erfolgreichen Gelingens deutlich zu erhöhen. Dafür bringt der Seminarleiter seine langjährige Berufserfahrung und Kenntnisse aus dem Bereich des Organisationswesens mit ein, damit es nicht bei einem langatmigen und theoretischen Power-Point-Vortrag bleibt. Gleichwohl bietet sich die Gelegenheit, Beispiele der Seminarteilnehmer zu berücksichtigen.

Zielsetzung
  • Erkennen notwendiger Veränderungen sowie Berücksichtigen von  „Gesetzmäßigkeiten“ bei initiierten Veränderungsprozessen
  • Partizipatorisches Führen und Gestalten (Rolle, Ansprüche, Zeitgeist..)
  • Projektorganisation sowie das richtige Einsetzen organisatorischer Werkzeuge bei der Ist-Aufnahme, Ist-Analyse, Soll-Konzeption sowie Umsetzungsphase.
Seminarablauf

Themenüberblick 1. Tag, 10:00 - 17:00 Uhr:

Grundlagen zum Change Management

  • Begriffsbestimmungen
  • Modelle des Change Managements

Öffentlicher Dienst im Wandel

  • Sachstand – Quo vadis
  • Besondere Merkmale des öffentlichen Dienstes
  • Wahrnehmen und Definieren von Veränderungspotential
  • Analysemöglichkeiten / -instrumente
  • Workshop – Gruppenarbeit

Organisation von Veränderungsprozessen (Ziele, Ausrichtung, Rollen, Risikoanalyse..)

  • Projektorganisation (im Drei-Stufen-Modell)
  • Äußere und innere Ausgestaltung von Projekten
  • Phasen und Gestalten eines Veränderungsprozesses: Ist-Aufnahme, Ist-Analyse, Soll-Konzeption sowie Umsetzungsphase = notwendige Werkzeuge
  • Übungen – Praxisbeispiele

Notwendigkeit interner/externer Beratung

  • Umfang und Ausgestaltung = Auftrag
  • Formen und Regeln der Zusammenarbeit
  • Prozessbegleitung (Monitoring)

Themenüberblick 2. Tag, 09:00 - 16:00 Uhr:

Partizipation – Menschliche Faktoren im Veränderungsprozess

  • Organisierter Wandel: Auftauen – Bewegen – Einfrieren.. (nach Lewin)
  • Information, Kommunikation, Möglichkeiten der Beteiligung
  • Führungskompetenz in Veränderungsphasen
  • Ursache von Widerständen
  • Umgang mit Widerständen (Diagnose-/Interventionsmöglichkeiten)
  • Konfliktmanagement
  • Übungen – Praxisbeispiele

Fallstricke  und Schlüsselfaktoren zum Erfolg bei Veränderungsprozessen

  • Erfolgs- und Misserfolgsfaktoren
  • Erkennen, Analysieren, Definieren – Reagieren
  • Notwendige Maßnahmen für ein erfolgreiches Vorgehen

Umsetzungskonzept/-prozess = Akzeptanz in der „Linie“

  • Ziele und Organisation – Werkzeuge
  • Prozess und Rollen
  • Übungen – Praxisbeispiele

Auswerten – Evaluieren der Veranstaltung 

Referenten
Jürgen  Griskiewitz,

Diplom Verwaltungswirt
Stabsstelle Organisation/Planung bei Hessen Mobil in beratender Funktion
Projektleitungen bei Organisations- und Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen
Langjährige Berufserfahrungen im Bereich Organisation im öffentlichen Dienst
Lehrbeauftragter für Organisations- und Personalmanagement beim Verwaltungsseminar Hessen für Verwaltungsfachwirte und Verwaltungsbetriebswirte
Dozent von Fortbildungsmaßnahmen für Führungskräfte und Beschäftige des Landes Hessen mit den Schwerpunkten:

  • Zertifizierungslehrgänge "Organisationsmanagement"
  • Projektorganisation
  • Organisations- und Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen
  • Geschäftsprozessanalyse
  • Change Management.
Termin und Ort
Ort:
Tagungshotel
Berlin


Zeitraum:
26.09.2017 10:00 Uhr - 27.09.2017 16:00 Uhr

Preis
750,- Euro zzgl. MwSt.
Zur Anmeldung


Veranstaltungen nach Datum


Februar 2017 (1)

März 2017 (45)

April 2017 (23)

Mai 2017 (39)

Juni 2017 (19)

Juli 2017 (1)

September 2017 (53)

Oktober 2017 (31)

November 2017 (55)

Dezember 2017 (9)


Veranstaltungen nach Thema


Assistenz
Bau, Infrastruktur & Verkehr
Dienstrecht
E-Akte & DMS
E-Learning
Führungskompetenz
Haushalt, Finanzen & Controlling
IT & Datenschutz
Kommune
Kommunikation
Organisation & Management
Personal
Polizei, Feuerwehr, BOS & Bundeswehr
Presse-, Öffentlichkeitsarbeit & Marketing
Projektmanagement
Revision & Compliance
Vergabemanagement
Vergaberecht
Verwaltungsrecht