Erfahrungen austauschen und neue Lernwege nutzen in den
Führungskräfte Foren und Praxisseminaren des Behörden Spiegel


Vergabe von Dienstleistungskonzessionen
Gegenstand des Seminars

Mit der Richtlinie 2014/23/EU wurde auf europäischer Ebene erstmals ein sekundärrechtliches Regelungswerk für die Vergabe von Konzessionen geschaffen. Nachdem das EU-Recht die Vergabe von Konzessionen bislang nur rudimentär regelte, hat der Richtliniengeber den Kreis der EU-Vergaberichtlinien nun um ein Sondervergaberecht für den Konzessionsbereich erweitert. Auf nationaler Ebene wurden die Bestimmungen der Richtlinie mit einer eigenständigen Rechtsverordnung, der Konzessionsvergabeverordnung, umgesetzt. Diese ist rechtzeitig mit Ablauf der Umsetzungsfrist am 18. April 2016 in Kraft getreten und gibt nunmehr verbindliche Regeln für die Vergabe von Konzessionen vor.

Mit der neuen Konzessionsvergabeverordnung werden sich Auftraggeber wie Bieter bei der Vergabe von Konzessionen gewandelten Herausforderungen stellen müssen. Das Seminar wird sich mit den neuen Regeln für die Konzessionsvergabe befassen und diese auf der Grundlage der Richtlinie 2014/23/EU und der neuen Konzessionsvergabeverordnung beleuchten. Insbesondere werden Abweichungen zum allgemeinen Vergaberecht aufgezeigt und die Eigenheiten des Verfahrens zur Konzessionsvergabe untersucht. Im Mittelpunkt wird die Vergabe von Dienstleistungskonzessionen stehen; soweit es sich anbietet, wird aber auch auf die Vergabe von Baukonzessionen eingegangen.

Seminarablauf

Themenüberblick, 09:30 – 17:30 Uhr:

  • Ausgangssituation: Konzessionsvergabe bisher
    • Spezifisches Konzessionsvergaberecht
    • Allgemeine Grundsätze des Vergaberechts
    • Offene Fragen
  • Anwendungsbereich des neuen Konzessionsvergaberechts
    • Persönlicher Anwendungsbereich
    • Sachlicher Anwendungsbereich
  • Schwellenwert
  • Ausnahmetatbestände
    • Verbundene Unternehmen
    • Öffentlich-öffentliche Zusammenarbeit
    • Weitere Ausnahmen
  • Verfahrensregeln
    • Bekanntmachungspflicht
    • Gestaltung des Vergabeverfahrens
    • Eignungsanforderungen
    • Zuschlagskriterien
    • Einbindung von Drittunternehmen
    • Vertragslaufzeit
    • Dokumentation des Verfahrens
  • Vorgaben für die Vertragsdurchführung
    • Nachträgliche Vertragsänderungen
    • Kündigung
  • Rechtsschutz
Referenten
Dr.  Sebastian  Conrad, ist Rechtsanwalt in der Kanzlei HFK Rechtsanwälte in Berlin. Er berät öffentliche Auftraggeber und Bieter im Vergaberecht, insbesondere bei der Gestaltung von Vergabeverfahren und in Nachprüfungsverfahren vor den Vergabekammern und Oberlandesgerichten. Er verfügt über umfangreiche Erfahrung in komplexen gerichtlichen Streitigkeiten und über eingehende Branchenexpertise u. a. im Gesundheitswesen, im Verkehrssektor, in der Immobilienbranche und im Infrastruktur- und Energiebereich. Weitere Schwerpunkte seiner Tätigkeit liegen im Wirtschaftsverwaltungsrecht, im Bau- und Fachplanungsrecht, im Umweltrecht und allgemein in der Vertretung in verwaltungsrechtlichen Angelegenheiten einschließlich verfassungs- und europarechtlicher Auseinandersetzungen. Sebastian Conrad referiert regelmäßig bei Seminaren und Schulungen und beteiligt sich mit zahlreichen Veröffentlichungen an der Diskussion aktueller Rechtsfragen. Er ist ständiger Mitarbeiter der Zeitschrift „Vergaberecht“ sowie Mitglied des Fachanwaltsausschusses für Vergaberecht bei der Rechtsanwaltskammer Berlin.
Termin und Ort
Ort:
Tagungshotel
Berlin


Zeitraum:
27.09.2017 10:00 Uhr - 27.09.2017 16:00 Uhr

Preis
300,- Euro zzgl. MwSt.
Zur Anmeldung


Veranstaltungen nach Datum


Februar 2017 (5)

März 2017 (57)

April 2017 (23)

Mai 2017 (38)

Juni 2017 (18)

September 2017 (53)

Oktober 2017 (31)

November 2017 (55)

Dezember 2017 (9)


Veranstaltungen nach Thema


Assistenz
Bau, Infrastruktur & Verkehr
Dienstrecht
E-Akte & DMS
E-Learning
Führungskompetenz
Haushalt, Finanzen & Controlling
IT & Datenschutz
Kommune
Kommunikation
Organisation & Management
Personal
Polizei, Feuerwehr, BOS & Bundeswehr
Presse-, Öffentlichkeitsarbeit & Marketing
Projektmanagement
Revision & Compliance
Vergabemanagement
Vergaberecht
Verwaltungsrecht