Erfahrungen austauschen und neue Lernwege nutzen in den
Führungskräfte Foren und Praxisseminaren des Behörden Spiegel


Ausschreibung von Beraterleistungen
Wer ist der Richtige für uns?
Gegenstand des Seminars

Wie komme ich an den richtigen Berater, dem ich vertraue und der für uns die optimale Leistung erbringt? Nur über den Preis sicherlich nicht. Zutreffende Eignungsanforderung ist schon der erste Schritt.

Neben dem Preis oder den Kosten können ein bunter Strauß von Anforderungen gestellt werden: qualitative, umweltbezogene oder soziale Zuschlagskriterien, insbesondere die Qualität, einschließlich des technischen Werts, Ästhetik, Zweckmäßigkeit, soziale, umweltbezogene und innovative Eigenschaften, die Organisation, Qualifikation und Erfahrung des mit der Ausführung des Auftrags betrauten Personals. Wenn die Qualität des eingesetzten Personals erheblichen Einfluss auf das Niveau der Auftragsausführung haben kann, kann dies auch als Zuschlagskriterien genommen werden. Oder soll die Verfügbarkeit von Kundendienst und technischer Hilfe sowie Dienstleistungsbedingungen oder Ausführungsfristen präferiert werden. Welche Grenzen gibt es (Ästhetik der Beratungsleistung?) möglich?

In diesem Seminar werden Kenntnisse in diesem Bereich vermittelt und die Regelungen verständlich strukturiert erläutert. Durch das Seminar sollen die Teilnehmer in die Lage versetzt werden, ihre anstehenden Beschaffungen rechtsfehlerfrei an Hand der neuen Regelungen durchzuführen.

Die Grundregeln jeder Beraterausschreibung (Wettbewerb, Transparenz, Gleichbehandlung und dem neuen Verhältnismäßigkeitsgrundsatz) und die strategischen Vergabeziele werden durch Praxisbeispiele erklärt.

Zielgruppe

Leiter der Bereiche Einkauf/Wirtschaft, Führungskräfte, Juristen und Mitarbeiter, die vor einer Beraterausschreibung stehen und daher aktuelle Entwicklungen und Fragestellungen in diesem speziellen Bereich kennen müssen.

Seminarablauf

Themenüberblick, 09:30-16:00 Uhr:

09:30 Uhr Begrüßungskaffee, Ausgabe der Seminarunterlagen

  • Vorbereitung des Verfahrens
    • Darstellung der aktuellen Situation und rechtliche Einordnung
    • Bedarfsermittlung und Leistungsbeschreibung
    • Verfahrensentscheidungen: Verhandlungsverfahren mit Teilnahmewettbewerb, Rahmenverträge
    • Schwellenwertermittlung
    • Spezielle Eignungs- für Beratungsleistungen (Referenzen)
    • Richtige Leistungsbeschreibung
    • Strategische Vergabeziele
    • Grundsatz der Produktneutralität und Grenzen
    • Prüfschema von Angeboten
    • Erstellung der richtigen Wertungsmatrix (Schulnotenbewertung)
  • Durchführung des Verfahrens
    • Vorbereitung und Durchführung eines Verhandlungstermins
    • Durchführung der zutreffenden Wertung, Wertungsspielräume
    • Vermeidbare Dokumentationsmängel und Formfehler
    • Erörterung aktueller Fragen und Rechtsprechungsentwicklungen
  • Durchführung des Auftrages
    • Dauerhafte Sicherstellung der Beratungsqualität
    • Vertragstrafen?
    • Ausführungsbestimmunge
  • Zusammenfassung und Ausblick

16:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Um 12:30 Uhr ist ein gemeinsames Mittagessen vorgesehen. Nach Absprache findet eine weitere Pause vormittags und nachmittags statt.

Referenten
Dr.  Christian  Braun, ist als Fachanwalt für Verwaltungsrecht und Fachanwalt für Vergaberecht ein ausgewiesener Vergaberechtsexperte. Er berät und vertritt seit über 20 Jahren bundesweit öffentliche Auftraggeber und Auftragnehmer in allen Fragen des Vergabe- und Konzessionsrechts. Herr Dr. Braun hat einen Lehrauftrag im Bereich Vergaberecht an der Freien Universität Berlin und ist zudem Dozent für Rechtsanwälte im Fachanwaltslehrgang für Vergaberecht. Er wird seine Beispiele und die gesetzlichen Vorgaben an Praxisfällen erläutern. Er ist durch zahlreiche Vortragsveranstaltungen als Vortragsprofi ausgewiesen. Zudem publiziert er sehr zahlreich zum Thema Vergabe- und Konzessionsrecht. Der Dozent hat die Ausschreibung von Beratungsleistungen mehrfach erfolgreich begleitet. Diesen Erfahrungsschatz will der Dozent an die Zuhörer weitergeben. Tricks und Tipps zum formellen und materiellen Vergaberecht werden aufgezeigt.
Termin und Ort
Ort:
NH Collection Berlin Mitte
Leipziger-Str. 106 - 111
10117 Berlin
Hinweise zur Anfahrt finden Sie unter: http://www.nh-hotels.de/hotel/nh-berlin-mitte


Zeitraum:
27.06.2017 09:30 Uhr - 27.06.2017 16:00 Uhr

Preis
450,- Euro zzgl. MwSt.
Zur Anmeldung


Veranstaltungen nach Datum


September 2017 (55)

Oktober 2017 (39)

November 2017 (60)

Dezember 2017 (11)

Januar 2018 (2)

Februar 2018 (4)

März 2018 (2)

April 2018 (1)

Juni 2018 (1)


Veranstaltungen nach Thema


Assistenz
Bau, Infrastruktur & Verkehr
Dienstrecht
E-Akte & DMS
E-Learning
Führungskompetenz
Haushalt, Finanzen & Controlling
IT & Datenschutz
Kommune
Kommunikation
Organisation & Management
Personal
Polizei, Feuerwehr, BOS & Bundeswehr
Presse-, Öffentlichkeitsarbeit & Marketing
Projektmanagement
Revision & Compliance
Vergabemanagement
Vergaberecht
Verwaltungsrecht