Erfahrungen austauschen und neue Lernwege nutzen in den
Führungskräfte Foren und Praxisseminaren des Behörden Spiegel


Arbeitsgestaltung und Förderung der mentalen Fitness für ältere Beschäftigte
Gegenstand des Seminars

Im ersten Teil des Workshops wird eine Übersicht über altersbegleitende Veränderungen von Kompetenzen gegeben und welche Faktoren diese Kompetenzveränderungen beeinflussen.
Im zweiten Teil werden Konsequenzen solcher Veränderungen für die altersgerechte und altersfreundliche Gestaltung von Arbeitsplatz und Arbeitsorganisation abgeleitet.
Hier werden zum einen ergonomische Prinzipien für ältere Beschäftigte besprochen, die auch für Jüngere geeignet sind. Weitere Themen sind u.a. die Gestaltung von Pausen und Schichtarbeit sowie altersgemischte Teams.
Im dritten Teil wird eine Übersicht gegeben, welche Möglichkeiten sich zur Verbesserung der mentalen Fitness bei älteren Beschäftigten anbieten.  Danach wird das Prinzip des mentalen Trainings und Ergebnisse aus mehreren  Praxisprojekten vorgestellt und mit den Teilnehmern exemplarisch relevante Übungen am PC durchgeführt.
In einer ausführlichen Diskussionsrunde am Ende wird mit den Teilnehmern besprochen, wie altersgerechte Arbeitsgestaltung und Trainings-maßnahmen konkret in den jeweiligen Betriebskontext umgesetzt werden können.

Zielgruppe

Betriebsärzte, Fachkräfte für betriebliche Gesundheitsförderung,  Betriebsräte.

Seminarablauf
  • Demografischer Wandel
  • Kompetenzen und Schwachpunkte älterer Beschäftigter
  • Gestaltung von altersgerechter Arbeitsorganisation und Arbeitsplatzgestaltung
  • Maßnahmen zur Förderung mentaler und körperlicher Fitness für ältere Beschäftigte
Referenten
Prof. Dr.  Michael  Falkenstein, Dipl.-Psych., Dipl.-Ing., geb. 1949, ist Leiter des „Instituts für Arbeiten Lernen Altern“ (ALA), welches sich aus verschiedenen Perspektiven mit dem Thema Alter und Arbeit beschäftigt. Er berät Unternehmen und Institutionen zu verhältnis- und verhaltenspräventiven Maßnahmen und zum betrieblichen Gesundheitsmanagement speziell für ältere Beschäftigte, sowie zum Thema Lernen und Weiterbildung im Alter. Er beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Erfassung mentaler Kompetenzen bei Beschäftigten, mit der Gestaltung von optimalen Arbeits- und Lernsituationen für ältere Beschäftigte und der Förderung mentaler Leistungsfähigkeit bei älteren Beschäftigten durch Schulungen und Trainingsmaßnahmen. Er hält Lehrveranstaltungen zum Thema körperliche und mentale Veränderungen im Alter an der TU und an der FH Dortmund. 2014 wurde er zum Präsidenten der „European Cognitive Ageing Society“ gewählt, die sich mit der Veränderung sensorischer, motorischer und mentaler Funktionen mit zunehmendem Alter beschäftigt.
Termin und Ort
Ort:
Tagungshotel
Bonn


Zeitraum:
27.09.2017 09:30 Uhr - 27.09.2017 16:30 Uhr

Preis
450,- Euro zzgl. MwSt.
Zur Anmeldung


Veranstaltungen nach Datum


März 2017 (9)

April 2017 (20)

Mai 2017 (39)

Juni 2017 (20)

Juli 2017 (2)

September 2017 (54)

Oktober 2017 (34)

November 2017 (55)

Dezember 2017 (9)

Februar 2018 (1)


Veranstaltungen nach Thema


Assistenz
Bau, Infrastruktur & Verkehr
Dienstrecht
E-Akte & DMS
E-Learning
Führungskompetenz
Haushalt, Finanzen & Controlling
IT & Datenschutz
Kommune
Kommunikation
Organisation & Management
Personal
Polizei, Feuerwehr, BOS & Bundeswehr
Presse-, Öffentlichkeitsarbeit & Marketing
Projektmanagement
Revision & Compliance
Vergabemanagement
Vergaberecht
Verwaltungsrecht