Erfahrungen austauschen und neue Lernwege nutzen in den
Führungskräfte Foren und Praxisseminaren des Behörden Spiegel


Rhetorik für den Behördenarbeitsplatz
Entspannt sprechen und souverän auftreten
Gegenstand des Seminars

Wirkungsvolle Rhetorik gehört zu den unverzichtbaren Fertigkeiten einer erfolgreichen Persönlichkeit. Ob es um eine Präsentation, um Besprechungen oder Verhandlungen in Behörden geht: Gute Rhetorik prägt die Kommunikation und den beruflichen Werdegang.

Manchen Menschen ist ein besonderes sprachliches Geschick in die Wiege gelegt worden. Das bedeutet jedoch nicht, dass nur sie über gute sprachliche Fähigkeiten verfügen. Die Kunst, andere durch die richtigen Worte, den richtigen Aufbau einer Rede und die richtige Technik zu erreichen und zu überzeugen, ist erlernbar.

Früher oder später kommt jeder einmal in die Situation, vor unterschiedlichen Gruppengrößen sich präsentieren oder repräsentieren zu müssen. Gedanken, Ideen und Vorstellungen wirken dann glaubhaft, wenn der Auftritt und die Botschaft authentisch sind. Dazu ist es sehr hilfreich, einen Leitfaden im Hinterkopf zu haben und die wichtigsten rhetorischen Mittel für das Halten einer Rede zu kennen.

Ziel ist:

  • Die eigene Sicherheit steigern, mit der Aufregung umgehen lernen und positive Körpersprache einsetzen.
  • Sich in der freien Rede zu üben, eigene Ideen, Meinungen und Ziele souverän vertreten zu können.
  • Gespräche, Besprechungen und Diskussionen mit guten Argumenten und klaren Botschaften zu besetzen.

Methode: Rhetorische Übungen mit persönlichem Feedback

  • Abgleich von Selbstwahrnehmung und Fremdeinschätzung
  • Individuelle Optimierungsvorschläge

Dieses Seminar beinhaltet auch ein Einzelberatungsgespräch mit der Trainerin.

Seminarablauf

Themenüberblick:

Die Rolle der Persönlichkeit

  • Als Gesprächspartner Sicherheit und Souveränität ausstrahlen
  • Was bremst mich, was bringt mich weiter?
  • Lampenfieber und Redehemmungen akzeptieren und reduzieren
  • Körpersprache, Stimme und Sprechweise stimmig einsetzen

Rhetorisches Handwerkszeug

  • Durch Blickkontakt, Mimik, Gestik und Haltung körpersprachlich souverän auftreten
  • Artikulation, Stimme und Sprechweise steuern
  • Sprachlich fit durch treffende Begriffe und konkrete Formulierungen

Kompetent argumentieren

  • Behaupten, begründen und belegen
  • Klarer Aufbau und guter Einstieg
  • Auf den Punkt kommen; prägnant und wirkungsvoll enden

Am 1. und 2. Seminartag ab 16:00 Uhr in Teilgruppen:

  • Selbstreflexion in Einzel- und Gruppenarbeit
  • Parallel werden für jede Teilnehmerin/jeden Teilnehmer ein Einzelberatungsgespräch von ca. 30 Minuten mit der Trainerin abgestimmt. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Themen zu besprechen.

Seminarzeiten:
1. Tag, 12:00 Uhr - 18:00 Uhr
2. Tag, 08:30 Uhr - 18:00 Uhr
3. Tag, 08:30 Uhr - 16:00 Uhr

Referenten
Heidrun  Rösch, Aufgewachsen im Ruhrgebiet, sie hat nach der mittleren Reife eine kfm. Ausbildung abgeschlossen, das Abendgymnasium besucht und als Assistentin in der Geschäftsführung einer Akademie gearbeitet. Dort packte sie weiterer Bildungshunger, sie qualifizierte sich zur zertifizierten Seminartrainerin in den Kompetenzfeldern Erwachsenenbildung, Personalentwicklung und Coaching. Seit 1986 ist sie selbständige Trainerin und führt Trainings und Beratungen für Unternehmen, den öffentlichen Dienst und wissenschaftliche Institutionen durch.
Termin und Ort
Ort:
Tagungshotel
Berlin


Zeitraum:
14.03.2017 12:00 Uhr - 16.03.2017 16:00 Uhr

Preis
1.450,- Euro zzgl. MwSt.
Zur Anmeldung


Veranstaltungen nach Datum


März 2017 (9)

April 2017 (20)

Mai 2017 (39)

Juni 2017 (20)

Juli 2017 (2)

September 2017 (54)

Oktober 2017 (34)

November 2017 (55)

Dezember 2017 (9)

Februar 2018 (1)


Veranstaltungen nach Thema


Assistenz
Bau, Infrastruktur & Verkehr
Dienstrecht
E-Akte & DMS
E-Learning
Führungskompetenz
Haushalt, Finanzen & Controlling
IT & Datenschutz
Kommune
Kommunikation
Organisation & Management
Personal
Polizei, Feuerwehr, BOS & Bundeswehr
Presse-, Öffentlichkeitsarbeit & Marketing
Projektmanagement
Revision & Compliance
Vergabemanagement
Vergaberecht
Verwaltungsrecht