Erfahrungen austauschen und neue Lernwege nutzen in den
Führungskräfte Foren und Praxisseminaren des Behörden Spiegel


Frauen in Führungspositionen: Führung durch Motivation – Mitarbeiter gewinnen
Gegenstand des Seminars

Motivation, die Kunst sich und andere anzuleiten, zu führen, Ziele zu setzen und Erfolge zu erreichen, waren und sind zu allen Zeiten der Erfolgsfaktor Nr. 1. Jeder Mitarbeiter setzt viel in Bewegung, nimmt Anstrengungen auf sich und vermag gesteckte Ziele zu erreichen, wenn seine Motivation nur groß genug ist.  Vor allem Führungskräfte sehen sich damit konfrontiert, Mitarbeiter zu Spitzenleistungen anzuhalten. Doch was ist mit ihrer Fähigkeit zu motivieren?  Mitarbeiter, die Spaß an ihrer Arbeit und das Gefühl haben, sie können etwas bewegen, sowie Führungskräfte, die sich genau überlegen, wie sie ihre Leute motivieren können, werden immer seltener.

Speziell im Öffentlichen Dienst wird darüber nachgedacht, wie Mitarbeiter mehr Verantwortung übernehmen, initiativer werden, Kreativität und Leistungsfreude entfalten. Es ist daher vorrangige Aufgabe von Vorgesetzten, die Motivation ihrer Mitarbeiter zu entfalten und zu fördern. Dies ist keine Frage des Budgets, sondern des Engagements der Führungskraft.

Auch hier können Frauen mit ihrer guten sozialen Kompetenz punkten. In diesem Seminar erhalten Frauen in Führungsposition Tipps und Anregungen, welche Strategien sinnvoll sind, um die Motivation und Arbeitszufriedenheit stärker fördern, damit aus „Frust am Job“ wieder „Lust auf Arbeit“ wird.

Dieses Seminar beinhaltet auch ein Einzelberatungsgespräch mit der Trainerin.

Seminarablauf

Themenüberblick:

  • Motivation, Motive und andere Begriffe
  • Wissenschaftliche Erkenntnisse zu Motivation und Potentialentfaltung
  • Führung als Beziehungsgestaltung
  • Was weibliche Führungskräfte anders machen
  • Lust oder Frust  – ein kurzer Blick auf unser Gehirn
  • Demotivation und „innere Kündigung“ erkennen und darauf reagieren
  • Meine Selbstmotivation als weibliche Führungskraft
  • Mitarbeitermotivation als entscheidender Erfolgsfaktor
  • Potentielle Einflussfaktoren auf die Motivation
  • Motivationsblockierer und -förderer
  • Selbstständigkeit und Eigenverantwortung fördern
  • Kernelemente und Regeln von Mitarbeitergesprächen
  • Vereinbarungen treffen und Ziele vereinbaren
  • Fallbesprechungen anhand von Beispielen aus der Praxis

Am 1. und 2. Seminartag ab 16:00 Uhr in Teilgruppen:

  • Selbstreflexion in Einzel- und Gruppenarbeit
  • Parallel werden für jede Teilnehmerin/jeden Teilnehmer ein Einzelberatungsgespräch von ca. 30 Minuten mit der Trainerin abgestimmt. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Themen zu besprechen.

Seminarzeiten:
1. Tag, 12:00 Uhr - 18:00 Uhr
2. Tag, 08:30 Uhr - 18:00 Uhr
3. Tag, 08:30 Uhr - 16:00 Uhr

Referenten
Heidrun  Rösch, Aufgewachsen im Ruhrgebiet, sie hat nach der mittleren Reife eine kfm. Ausbildung abgeschlossen, das Abendgymnasium besucht und als Assistentin in der Geschäftsführung einer Akademie gearbeitet. Dort packte sie weiterer Bildungshunger, sie qualifizierte sich zur zertifizierten Seminartrainerin in den Kompetenzfeldern Erwachsenenbildung, Personalentwicklung und Coaching. Seit 1986 ist sie selbständige Trainerin und führt Trainings und Beratungen für Unternehmen, den öffentlichen Dienst und wissenschaftliche Institutionen durch.
Termin und Ort
Ort:
Tagungshotel
Hamburg


Zeitraum:
07.11.2017 12:00 Uhr - 09.11.2017 16:00 Uhr

Preis
1.450,- Euro zzgl. MwSt.
Zur Anmeldung


Veranstaltungen nach Datum


März 2017 (9)

April 2017 (20)

Mai 2017 (39)

Juni 2017 (20)

Juli 2017 (2)

September 2017 (54)

Oktober 2017 (34)

November 2017 (55)

Dezember 2017 (9)

Februar 2018 (1)


Veranstaltungen nach Thema


Assistenz
Bau, Infrastruktur & Verkehr
Dienstrecht
E-Akte & DMS
E-Learning
Führungskompetenz
Haushalt, Finanzen & Controlling
IT & Datenschutz
Kommune
Kommunikation
Organisation & Management
Personal
Polizei, Feuerwehr, BOS & Bundeswehr
Presse-, Öffentlichkeitsarbeit & Marketing
Projektmanagement
Revision & Compliance
Vergabemanagement
Vergaberecht
Verwaltungsrecht